Flüchtlinge erzählen: Weißt Du, wer ich bin?

Die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn / Integrationsagentur möchte Sie ganz herzlich zur Projektvorstellung

„Flüchtlinge erzählen: „Weißt du, wer ich bin?“

einladen.

Wann?: Am Sonntag, 29.01.2017 um 14 Uhr

Wo?: MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, Bonn

Gefördert von KOMM-AN-NRW porträtiert die EMFA / Integrationsagentur in einem neuen Biografieprojekt die Fluchtwege und Lebenswege von 30 in Bonn lebenden Flüchtlingen aus 9 unterschiedlichen Herkunftsländern. Dokumentiert werden ihre Erfahrungen im Heimatland, auf ihrem Fluchtweg und in Deutschland.

Die individuellen Geschichten geben dem abstrakten Begriff „Flüchtlinge“ ein Gesicht. Ein Gesicht, das unsere Gesellschaft in Vielfalt bereichert. Wir lernen, dass es immer Individuen sind, die sich hinter den anonymen Nachrichten dieser Tage verbergen. Mit dieser Dokumentation werden wir einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben in den Stadtteilen und Sozialräumen in unserer Region leisten.

Bei der Projektvorstellung bekommen die drei mitwirkenden Autoren sowie die porträtierten Flüchtlinge Gelegenheit, sich vorzustellen und ins Gespräch mit Interessierten zu kommen. Alle Interessierten bekommen zudem die Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich mit den Porträtierten auszustauschen.

Ansprechpartner: Elena Link Viedma Tel.: 0228 / 180 37314,

E.Link.Viedma@bonn-evangelisch.de

Projektleitung: Dr. Hidir Celik

Projektkoordination: J. Michael Fischell (Dipl.Soz.Wiss.)