KulturCafé

Sonntag, 20. September 2020, 12.30 – 14.30 Uhr
Thema „Heimat“
 
Heimat, das ist der Ort, wo wir wohnen, morgens die Brötchen holen, die Kinder in die Schule gehen und wir nachts schlafen, wo wir hingehören, an der wir mitbauen, wo wir unsere Lebensaufgaben haben. Das ist unsere Heimat, wo wir uns geborgen fühlen, ein Ort, wo wir uns auskennen und wo wir uns deshalb sicher fühlen: das Haus oder die Wohnung, die wir eingerichtet haben; die Straße, in der wir die Nachbarn kennen; die Stadt, deren Wohlergehen uns am Herzen liegt. Dazu gehören die Menschen, mit denen wir Zeit verbringen.
 
Das alles ist ein Stück von uns selbst. Aber auch umgekehrt gilt: Wir sind mit unserem Leben ein Stück davon. Wir bauen mit an dem Ort, indem wir leben, eine Familie gründen, in der Arbeit etwas leisten und einen Haushalt führen. Deshalb ist jedes Stück Heimat besonders wichtig. Doch haben wir verschiedene Heimaten? Frühere und zukünftige? Sogar gleichzeitig? Diskutieren Sie mit: Was ist meine Heimat?
 
Ort: MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn
Kontakt: EMFA (Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn) / Integrationsagentur, Tel. 0228-69 74 91, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020