Jetzt spenden!

Für unsere integrativen Projekte und Bildungsangebote werden Spenden benötigt!
Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn

Spendenkonto: Evangelischer Kirchenkreis Bonn Sparkasse Köln Bonn
IBAN: DE 13 3705 0198 1900 2900 30
BIC: COLSDE33
Stichwort: EMFA

  • Fullscreen Header

Willkommen
bei der EMFA

Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn – Integrationsagentur

Seit ihrer Gründung 1989 ist die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit eine Einrichtung des Kirchenkreises Bonn, mit dem Ziel, Flüchtlinge, Asylsuchende, Migrantinnen und Migranten bei ihren rechtlichen, sozialen, und seelsorgerischen Problemen zu begleiten und zu beraten. 1995 wurde auf Initiative der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen e.V. (BIM e.V.) gegründet, um im Bereich der Bildungsarbeit den Interkulturellen Dialog zu fördern. Gemeinsam führen wir Seminare und Veranstaltungen zu migrationspolitischen Themen, Interkulturelle Trainings und Projekte durch. Der Evangelische Kirchenkreis Bonn setzt sich in Zusammenarbeit mit BIM e.V., den Bonner Gemeinden und städtischen Jugendeinrichtungen für die Belange von Migranten, Migrantinnen und Flüchtlingen ein.

Mit einem kleinen Team von hautamtlichen Mitarbeitern, Mitarbeiterinnen und vielen ehrenamtlichen Helfern ist die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit eine unverzichtbare Anlaufstelle in Bonn geworden. Die gute Vernetzung mit anderen Organisationen und städtischen Einrichtungen kommt den Hilfesuchenden unmittelbar zugute.

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, Projekte und Berichte.

Weihnachtsmarkt

Ein Weihnachtsgedicht von Bernd H. Kämper

Zwischen Bratwürsten und Reibekuchen  
verfolgt von Punsch- und Rotweinduft,  
beginn das Christkind ich zu suchen,  
Weihnachten liegt in der Luft.

Zischend schmelzen weiße Flocken  
auf dem heißen Bratwurstgrill,  
von Ferne klingen Kirchenglocken  
und ums Kinderherz wird’s still.

Ich komme mir befremdlich vor  
zwischen all den Leckereien,  
zaghaft singt ein Frauenchor,  
von irgendwo hör ich Schalmeien.

Nikoläuse in Stanniol  
- umgeschmolzene Osterhasen -  
Champignons in Alkohol,  
Drei Könige mit roten Nasen,

Blechtrompeten, Luftballons,  
lauter Schund im Ausverkauf,  
Christkindleins in Pappkartons  
gibt’s als Bonus obendrauf.

Ein Kirchen-Mann fordert Protest,  
und liest laut aus der Bibel vor,  
Weihnachten sei ein Friedensfest,  
deshalb trägt er Trauerflor.

Es ist kein Schiff mehr zu beladen,  
zwischen Orion und Wassermann  
kam der Menschensohn zu Schaden  
und deshalb nicht mehr bei uns an.

Kindheiten sind nicht zu finden,  
ich höre auf danach zu suchen,  
auch kein Kranz ist mehr zu binden,  
kein „Ave verum“ zu verbuchen.

Der Frauenchor singt “Stille Nacht“,
ein Mensch mit Furcht hat Vorbehalt,  
deswegen wird er ausgelacht,  
ich schleich nach Haus, denn mir wird kalt.

Der Autor hat beim Literaturwettbewerb zur 11. Bonner Buchmesse Migration den 1. Preis in der Kategorie „Lyrik“ gewonnen.

Weihnachtsfeier der EMFA / Integrationsagentur

Am 11. Dezember 2017 trafen sich im MIGRApolis-Haus der Vielfalt Ehrenamtliche und Geflüchtete mit MitarbeiterInnen der EMFA / Integrationsagentur.

In einer netten familiären Atmosphäre fand eine gemeinsame Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest statt. Es wurden Geschichten vorgelesen, Weihnachtslieder gesungen, und auch der Nikolaus kam vorbei und verteilte kleine Gaben.

Die Besucherinnen und Besucher erlebten einen schönen Adventsnachmittag.

EMFA_Weihnachtsfeier_1  EMFA_Weihnachtsfeier_3

Fotos: Hidir Celik

Weihnachtsseminar

EINLADUNG

Wir laden Sie/Euch alle ganz herzlich zu unserem Weihnachtsseminar ein!

Wir möchten mit Ihnen/Euch eine Reise machen, bei der wir gut ausgerüstet mit neuen positiven Glaubenssätzen in das neue Jahr 2018 starten können.

Themen des Abends:

• Negative und positive Glaubenssätze • Selbstliebe und Nächstenliebe • Vergebung und Dankbarkeit • Wünsche, Ziele und gute Vorsätze für das neue Jahr

WANN?: Freitag, 22.12.2017 von 17 bis 20 Uhr
WO?: MIGRApolis-Haus im 2. Obergeschoss, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn

Anschließend gibt es auch Kaffee, Tee und Kuchen und Weihnachtsplätzchen!

Wir freuen uns über Ihre/Eure zahlreiche Teilnahme!

Trainerinnen des Abends: Melek Ak und Amal Alwasti In Kooperation mit Mittendrin Maakum

Für die harmonischen und positiven Stunden, die wir gemeinsam verbringen werden, ist eine kleine Umlage von  10,- € für die Verpflegung vorgesehen. Wir danken Ihnen/Euch!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der EMFA / Integrationsagentur

EINLADUNG Weihnachtsseminar-22.12.2017

Weihnachten: Wenn Gott kommt …

von Pfarrer Dirk Voos

In der Weihnachtsgeschichte erkenne ich: Wenn Gott kommt, kommt er unerwartet, nicht als mächtige Person, sondern als gefährdetes Kind. Er kommt sogar zur unpassenden Zeit. Nichts ist vorbereitet. Die Familie, in die er geboren werden soll, gibt es noch nicht, zumindest offiziell. Maria und Josef sind noch nicht verheiratet. Josef ist auch nicht der Vater des Kindes. Kann er Maria trauen, dass sie ihm treu ist? Kann er ihr glauben, das Kind sei von Gott? Ist das nicht zu unwahrscheinlich? Kann er sein Stiefkind annehmen?

Vor der Geburt müssen Josef und Maria die Heimat verlassen. Das Kind wird auf der Reise geboren. Wenn Gott kommt, hat er nicht einmal einen Platz in der Welt. Keinen Platz in einer Herberge. Ja, er wird sogar verfolgt, so dass die Eltern fliehen müssen, bis die Verhältnisse zuhause sicher sind. Jedoch, wenn Gott kommt, verändern sich die Verhältnisse. Josef, Maria und das Kind kommen an, sie finden Unterkunft und Schutz in einem Stall. Ganz unterschiedliche Menschen kommen und helfen ihnen: Hirten, Magier, Könige. Sie spüren, hier geschieht etwas Besonderes – es wird Weihnachten. Josef glaubt Maria, glaubt Gott. Josef, Maria und Jesus sind eine Familie. Jesus wird vieles verändern.

Das ist die Hoffnung von Weihnachten: Vieles ist möglich, weil Gott kommt. Auch heute noch.

Weihnachten

Aktuelle Veranstaltungen

Dez
22

22.12.2017 17:00 - 20:00

logo emfa
Logo Evangelischer Kirchenkreis Bonn 2012

Brüdergasse 16 – 18 | 53111 Bonn | Tel.: 0228 697491
emfa@bonn-evangelisch.de